Kaltblüter

Pferde und Computer

Nicht nur bei Pferdeliebhabern, die vielleicht eine Reitbeteiligung haben oder gar ein eigenes Pferd besitzen, auch bei Reitstallinhabern und Reitvereinen hat der Computer schon lange Einzug gehalten. Futtermittel-, Heu-, Stroh- oder Streubestellungen können schnell und reibungslos abends am Computer gemacht werden, statt tagsüber während des Reitbetriebs am Telefon in einer Warteschleife zu hängen und zu warten, bis man der gestressten Person am anderen Ende der Leitung sagen kann, was man braucht.

Aber auch bei der Verwaltung von Pferden und Reitern ist der Computer mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

CRM und der Reitbetrieb

Als privater Besitzer eines Pferdes muss man zwar die Softwareprogramme für ein Customer Relationship Management – kurz CRM – nicht anwenden können. Aber es macht Sinn, zu verstehen, was dahintersteckt. Vielleicht kann man mit seinem Wissen auch bei der nächsten Versammlung im Reiterverein dafür Sorge tragen, dass die Verwaltung des laufenden Betriebes besser funktioniert.

Kundenpflege – die deutsche Bezeichnung für CRM – ist auch im Reitstall wichtig. Schließlich sollte man wissen, wer in welcher Abteilung mitreitet, welche Kinder an den Longier- und Voltigierstunden mitmachen oder wer als Aspirant für Reitstunden oder für eine Turnierbeteiligung angesprochen werden kann. Bevor man für solche Informationen wieder in einer Zettelwirtschaft versinkt oder unzählige Ordner wälzen muss, sollte man sich die Software-Möglichkeiten von lime-technologies.de ansehen.

Lime Technologies vertreibt unterschiedliche CRM-Lösungen für verschiedenste Bereiche. Selbst BMW hat mit der Software von lime-technologies.de sehr gute Ergebnisse in der Kundenbindung erzielt und arbeitet auch weiterhin mit Lime zusammen.

Die Software von lime-technologies.de ermöglicht ausgezeichnete Kundenpflege. Die Macher von Lime legen großen Wert darauf, dass ihre Produkte gut in die bestehenden Vorgänge der Nutzer hineinpassen. Deshalb werden alle Schritte von der Auswahl der richtigen Software über die Installation bis hin zu einem Kundendienst, der alle Fragen geduldig beantwortet und darauf fokussiert ist, Probleme schnell und kundenorientiert zu lösen, von Lime begleitet. Die Firma Lime wurde bereits 1990 unter dem Namen Lundalogik in Schweden gegründet. Bereits im Jahr 2000 lagen die Schwerpunkte von Lime auf Software zur Kundenpflege und CRM. Seitdem wächst das Unternehmen beständig und hat mittlerweile unter anderem auch in den Niederlanden und Deutschland Fuß gefasst. lime-technologies.de ist also ein Partner für CRM, der auf große Erfahrung, aber auch Kundennähe setzt.

Viele Möglichkeiten für Reitställe und ihre Verwaltung

Ob der Reitstall privat oder durch einen Verein geführt wird, spielt für eine CRM-Software keine Rolle. Die Nutzer können den Bestand der aktiven Reiter ebenso verwalten, wie ehemalige oder passive Mitglieder zu verschiedenen Anlässen anschreiben, bestimmte Gruppen wie Anfänger-Abteilung Voltigieren oder Turnierabteilung Springreiten herausfiltern oder verschiedenste Statistiken für Auswertungen zu Rate ziehen. Möchte man beispielsweise am Ende des Jahres allen Reitern abgestuft nach Stallzugehörigkeit ein kleines Präsent überreichen, braucht man nur sein CRM zu befragen und erhält eine Liste mit allen notwendigen Informationen. Vorbei ist das mühselige Suchen nach den Stammdaten der einzelnen Reiter, denn mit der Software von lime-technologies.de findet man alle Daten, die man braucht, auf einen Klick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bard